Zieht dein Hund an der Leine? Willst du endlich entspannt spazieren gehen?

Melde dich jetzt zu deinem Onlinekurs Leinenorientierung an.

Kursbeginn: 11. Juni 2021

Profitiere zusätzlich von meinem persönlichen Support.
Der Kurs hat begonnen. Es ist derzeit keine Anmeldung möglich.

Onlinekurs Leinenorientierung mit Jasmin Tivadar Training

Leinenorientierung - dein Hund macht sein Verhalten von deinem abhängig. Da ist das „nicht ziehen“ einfach nur ein toller Nebeneffekt. Mit dem Onlinekurs Leinenorientierung lernt dein Hund durch klare und zielführende Kommunikation sich an dir zu orientieren - ein Gespräch ganz ohne Hilfsmittel wie Leckerli. Funktioniert auch bei Ablenkung wie z.B. andere Hunde, Jogger oder Radfahrer.

Erlebe wie dieser Onlinekurs eure Beziehung stärkt und Vertrauen aufbaut.

Kommunikation an der Leine

«Zug erzeugt Gegenzug» - Das ist ein Reflex. Wenn dein Hund wegzieht, ist er gedanklich abwesend. Deine Kommunikation kann bei deinem Hund nicht ankommen. Mit der Leinenorientierung kannst du endlich zielführend kommunizieren.

Vertrauen an der Leine

Die Leine ist der Schutzbereich deines Hundes. Hier muss sich dein Hund auf dich verlassen können. Wenn sich dein Hund an dir orientiert, kannst du ihm beweisen, dass er dir Vertrauen kann.

Führung an der Leine

Der Alltag hält die ein oder andere Konfliktsituation für deinen Hund bereit. Mit der Leinenorientierung lernt dein Hund sein Verhalten von deinem abhängig zu machen und lässt sich dadurch leichter von dir durch Konfliktsituationen führen.

Was diesen Onlinekurs Leinenorientierung so einzigartig macht

Ursachenbehebung statt Symptombekämpfung

Kennst du das? Leinenführigkeit - viel ausprobiert und nichts hat funktioniert? Häufig wird das Symptom „dem Ziehen“ gearbeitet und der Grund dafür vernachlässigt. In dem Onlinekurs beheben wir erst die Ursache. Hier zwei Beispiele: Wenn dein Vierbeiner sehr stürmisch ist und sich wenig beherrschen kann, wie soll er sich an der Leine kontrollieren können? Oder wenn dein Hund im Alltag viele Entscheidungen selber treffen kann/muss, wieso sollte er dir ausgerechnet an der Leine die Führung überlassen?

Der Onlinekurs mit persönlichem Support

Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, dass du dein Ziel tatsächlich auch erreichst. Innerhalb des Login Bereichs, sowie in unserer exklusiven Facebook-Gruppe ist Raum für Fragen. Hier kannst du dich mit den anderen Teilnehmer auszutauschen, Trainingsvideos hochladen und Feedback einholen. Außerdem findet eine Live-Session in einen virtuellen Coaching-Raum statt. Hier bekommst du direkt wertvolle Tipps und Feedback.

Mehrere Methoden für den Aufbau der Leinenorientierung

Nicht jeder Hund ist gleich und deshalb zeige ich dir unterschiedliche Methoden für den Aufbau der Leinenorientierung. Aus diesen kannst du die passende für dich und deinen Hund auswählen. Außerdem sind die Lern-Videos mit unterschiedlichen Hunden gefilmt. So kannst du dich auf eventuelle Reaktionen deines Hundes vorbereiten.

Grundstein zur Lösung andere Konflikte gelegt

Mit der Leinenorientierung hast du zugleich eine gute Basis für die Behebung anderer Konflikte geschaffen. Zum Beispiel für entspannte Hundebegegnungen oder für den sicheren Rückruf - erst wenn dein Hund an der Leine im Gespräch mit dir ist, ist er im Konflikt oder auf Distanz ansprechbar.

Leinenorientierung ist so viel mehr als Leinenführigkeit.

Sei gespannt auf diese besondere Verbindung. Fange an verständlich und zielführend mit deinem Hund zu kommunizieren.

Was dich im Onlinekurs Leinenorientierung erwartet

1. Woche

Ursachen identifizieren & Wissen aufbauen

Es gibt immer eine Ursache, warum ein Hund an der Leine zieht. In der 1. Woche findest du heraus, was der Grund bei deinem Hund ist. Damit dein Hund tatsächlich langfristig an lockerer Leine läuft, ist es wichtig das eigentliche Problem zu lösen.

2. Woche

Ursachen in Angriff nehmen

In dieser Woche bekommst du Übungen, um die Ursache zu lösen. Jetzt gilt Ursachenbehebung statt Symptombekämpfung. Ansonsten fällt dein Hund immer wieder in seine alten Muster.

3. Woche

Leinenorientierung herstellen

Da nicht jeder Hund gleich ist, zeige ich dir unterschiedliche Methoden, um eine gute Leinenorientierung herzustellen. Mit diesen Methoden erklärst du deinem Hund auf eine effektive und leicht verständliche Art und Weise, dass er sich an dir orientieren darf.

4. Woche

Verbesserung per Live-Session

In der 4. Woche deines Kurses hast du zusätzlich die Möglichkeit mir deine Fragen live zustellen und durch die Erfahrungen der anderen Teilnehmer zu profitieren.

5. Woche

Leinenorientierung mit steigendem Schwierigkeitsgrad

Nachdem dein Hund sich jetzt ohne Ablenkung gut an dir orientieren kann, wird es zum Schluss Zeit für ein Training mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Dafür bekommst du in dieser Woche viele Ideen. Außerdem zeige ich dir den perfekten Umgang mit kommenden Herausforderungen.

Was meine Kunden sagen

Chiwa einladen

Über mich

Mein Name ist Jasmin Tivadar, ich bin 34 Jahre und bin begeistert welch tolle magische Verbindung zwischen Mensch und Hund durch die Leinenorientierung entstehen kann.

Neben der Hundetrainerausbildung absolvierte ich eine Ausbildung zum Personal-und Business Coach. Dank dieser Kombination und meiner langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Hunden, entwickelte ich meine eigene Herangehensweise die Mensch-Hund-Teams zu stärken und zu unterstützen. Mit meinem Trainingskonzept gelingt es mir, auf eine klare und effektive Art und Weise, die Herausforderungen zwischen Mensch und Hund herauszuarbeiten und aufzulösen. Hierbei steht die Beziehung und die Kommunikation im Vordergrund.

„Mit einem ziehenden Hund kommt man auch ans Ziel. Diesen Weg miteinander gehen ist allerdings viel entspannter und schöner.“

...

Für wen ist der Onlinekurs?

Der Onlinekurs ist richtig für dich, wenn ...

  • dein Hund locker an der Leine laufen soll.
  • du möchtest, dass dein Hund sich an dir orientiert und sich auch durch Konfliktsituationen führen lässt.
  • du möchtest, dass dein Hund an der Leine ansprechbar wird und mit dir von sich aus kommuniziert.
  • du eine Basis schaffen möchtest, um deinen Hund sehr gut zu erziehen.
  • du bereit bist, dich auf Neues einzulassen und eine andere Verbindung, als die Leine, fühlen möchtest.
  • du offen für eine Kommunikation mit deinem Hund bist.

Der Onlinekurs ist nicht richtig für dich, wenn ...

  • es dir egal ist, ob dein Hund zieht.
  • wenn du keine Zeit investieren möchtest, um etwas zu ändern.
  • du schon viel ausprobiert hast und du der Meinung bist, es gibt keine Lösung mehr für deinen Hund.
  • du keine Geduld hast.
  • noch einen Welpen oder Junghund unter 6 Monate hast.
  • du glaubst, dass dein Hund Kommandos wie Sitz, Platz Fuß lernen muss, damit du mit ihm kommunizieren kannst.


Fragen, die häufig gestellt werden

Leinenorientierung bedeutet namentlich, dass sich dein Hund an dir orientiert, unabhängig von Futter und Spielzeug. Dein Hund macht in jeder Situation sein Verhalten von deinem abhängig. Wenn du läufst, läuft dein Hund. Wenn du stehen bleibst, bleibt dein Hund stehen. Wenn du die Richtung änderst, kommt dein Hund mit. Wenn du dein Tempo änderst, passt dein Hund sein Tempo deinem an. Alles ohne ein Kommando und Hilfsmittel, sondern durch Kommunikation über Körpersprache.

Der Kurs beinhaltet viel Videomaterial mit theoretischem Wissen und praktischen Übungen um die perfekte Leinenorientierung herzustellen. Zudem erwartet dich eine Live-Session, in der direkt Antworten auf deine Fragen bekommst. Des weiteren kannst du jederzeit deine Fragen in der Community und in einer exklusiven Facebook-Gruppe stellen und von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer profitieren.

Alle Teilnehmer starten zusammen mit dem Kurs. In Woche 1, 2, 3 und 5 werden jeweils neue Module freigeschaltet. Ist ein neues Modul verfügbar, erhältst du eine Erinnerungsmail. In Woche 4 findet eine Live-Session statt. Zusätzlich kannst du deine Frage in der Facebook-Gruppe stellen.

Direkten persönlichen Support erhält du in der 4. Woche in der Live-Session. Diese dauert ca. 60 Minuten. Die Facebook-Gruppe sowie die Gruppe im Login-Bereich betreue ich die gesamten sechs Wochen ab Kurs-Start. Weiterer persönlicher Support ist durch Zusatzbuchung möglich. Lasse es mich bitte per Mail wissen, falls ich dich auch weiterhin unterstützen darf.

Die Inhalte des Kurses stehen dir – auch nach Abschluss – uneingeschränkt zur Verfügung.

Nach dem Kauf erhältst du alle Zugangsdaten per E-Mail, damit loggst du dich unter www.jasmintivadar.com im Login-Bereich ein. Zu Beginn einer jeder Kurswoche schalte ich die jeweiligen Kursinhalte frei. Der Zugriff bleibt zeitlich unbeschränkt erhalten. Den Einladungslink für das Zoom-Meeting erhält du ebenfalls per E-Mail. Außerdem werde ich alle deine Fragen in der Facebookgruppe sowie im Login-Bereich beantworten.

Du brauchst einen Laptop, PC, iPad oder ein Smartphone mit Internetzugang. In einer E-Mail erhältst du den Einladungs-Link für die Live-Session. Mit diesem kannst du über eines deiner Geräte an dem Meeting teilnehmen. Ein Facebook-Account ist ebenfalls von Vorteil, aber keine Voraussetzung, da du hier Fragen stellen und von den Erlebnissen der anderen Teilnehmer profitierst kannst. Diese Möglichkeit gibt es auch im Login-Bereich.

Der Preis des Onlinekurses liegt aktuell bei 160,- Euro. Das ist weniger als drei durchschnittliche Einzelstunden einer Hundeschule. Ich verspreche dir, dass du bei konsequenter Durchführung der Übungen soweit wie nach monatelangen Hundetraining in einer Hundeschule kommst.  

Überzeuge dich! Solltest du mit dem Kurs unzufrieden sein, gibt es eine Geld-zurück-Garantie.

Ja. Solltest du was anderes erwartet haben, gibt es eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie.